Werte

Prävention von Unfällen mit Kindern von 0 bis 2 Jahren


Bis zu 7 oder 8 Monaten ist die Bewegungsfähigkeit von Kindern sehr eingeschränkt: Sie bewegen ihre Hände und Beine und Sie versuchen, Dinge zu fangen. Ab diesem Alter, mit dem Beginn des Krabbelns, berühren sie gerne alles und ihre Fähigkeiten verbessern sich von Tag zu Tag. Ihr Eifer, die Welt um sie herum kennenzulernen, wird sie dazu bringen, alles in ihre Reichweite in den Mund zu nehmen.

Ab 8 Monaten Kinder Sie sind in ständiger Bewegungund beginnen zu kriechen und um das Haus herumzugehen. Ihre enorme Neugier wird sie zu kleinen Entdeckern machen. Plötzlich hat sich ihre Welt erweitert und sie sehen das Haus als einen großartigen Spielplatz voller Spaß. In dieser Phase seiner Entwicklung hängt die Sicherheit des Kleinen hauptsächlich von Ihnen ab, obwohl Sie ihn nicht übermäßig schützen sollten. Beseitigen Sie so weit wie möglich die Risiken und Gefahren in Ihrem Zuhause, die Ihr Baby verletzen könnten.

Im Badezimmer. Bevor Sie Ihr Kind in die Badewanne legen, überprüfen Sie die Wassertemperatur mit einem Thermometer. Sie können sie jedoch auch mit dem Ellbogen oder der Hand überprüfen. Es sollte eine angenehme und moderate Temperatur nahe der Körpertemperatur haben. Bewahren Sie all diese giftigen Produkte (Kölnischwasser, Bleichmittel und Cremes) und scharfen Gegenstände (Rasierer, Nagelknipser, Messer ...) außerhalb ihrer Reichweite auf.

In der Küche. Es ist praktisch, die Temperatur der Flasche zu überprüfen, indem Sie ein paar Tropfen auf den Handrücken geben. Wenn das Kind in der Küche ist, muss es sich von der Wärmequelle fernhalten, um Verbrennungen zu vermeiden, und vor allem, dass die Griffe der Töpfe und Pfannen nicht hervorstehen. Seien Sie vorsichtig mit Plastiktüten, Papier usw., Kinder sind sehr aufmerksam.

Und wenn Sie sie über Ihren Kopf legen, kann dies zu Erstickungsgefahr führen. Wenn Sie Elektrogeräte (Mixer, Entsafter, Bügeleisen ...) verwenden, achten Sie darauf, dass das Kabel nicht hängt. Das Kind zieht gerne die Fäden. Wenn Sie mit Elektrogeräten fertig sind, ziehen Sie den Netzstecker.

In der Wickeltabelle. Halten Sie beim Wechseln alles bereit, was Sie brauchen, und lassen Sie das Baby nicht im Stich, da es herunterfallen könnte. Vermeiden Sie es, Schleifen, Sicherheitsnadeln oder Knöpfe vorne oder lange Ketten anzubringen, um den Schnuller an der Kleidung zu halten.

In der Wiege. Wenn Sie sich hinlegen, sollten Sie sich mit einem Kissen hinter sich auf den Rücken oder auf die Seite legen. Behalten Sie diese Haltung immer nach den Mahlzeiten bei. Das Kinderbett muss eine Reihe von Merkmalen erfüllen: Die Stangen dürfen keinen Abstand von mehr als 8 cm haben, damit der Kopf des Kindes nicht passt und keine Kissen verwendet werden.

In seinem Schlafzimmer. Bis zum Alter von drei Jahren neigen Kinder von Natur aus dazu, alles, was sie sehen, in den Mund zu nehmen. Beachten Sie, dass kleine Gegenstände wie Knöpfe, Murmeln, Konstruktionsspiele ... nicht in Reichweite sind.

Im Klassenzimmer. Die Stecker, Schlitze und Löcher ziehen viel Aufmerksamkeit auf sich. Bringen Sie Schutz oder Klebeband an jeder Steckdose an und prüfen Sie, ob Sie sie nicht entfernen können. Im Winter ist es ratsam, Heizkörper und / oder elektrische Platten zu verwenden. Wenn dies nicht möglich ist, achten Sie darauf, dass Ihr Sohn oder Ihre Tochter nicht in die Nähe der Kohlenbecken und Butanöfen kommt. Wenn Sie einen Kamin haben, schützen Sie ihn mit einem Grill.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Prävention von Unfällen mit Kindern von 0 bis 2 Jahren, in der Kategorie der Kinderunfälle vor Ort.


Video: Die Sprachentwicklung beim Kind leicht erklärt. ERZIEHERKANAL (Januar 2022).