Werte

Babys auf den Mund küssen, ja oder nein?

Babys auf den Mund küssen, ja oder nein?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Küssen ist eine normale und tägliche Handlung, die wir den ganzen Tag über oft machen: um einen Bekannten zu begrüßen, um uns vor der Arbeit von unserem Partner zu verabschieden, um die Verletzung eines Kindes zu heilen oder als Zeichen der Zuneigung.

Wir geben normalerweise Küsse auf die Wange und manchmal ist es sogar ein so schneller und weltlicher Ausdruck, dass er fast abhebt, weil unsere Lippen die Haut der anderen Person nicht berühren. Aber es gibt andere Küsse, die wir in den Mund geben, sie sind normalerweise für unseren Partner und in vielen Fällen für unsere Kinder. Wie wäre es mit dem Küssen von Babys auf den Mund?

Es wird angenommen, dass der Ursprung des Kusses vor Tausenden von Jahren liegt, als die Mutter Essen kauen musste, um es von Mund zu Mund an ihren Sohn weiterzugeben und ihn so zu füttern.

Bereits im 4. Jahrhundert vor Christus. Die Griechen erlaubten nur zwischen Eltern und Kindern Küsse auf den Mund, sehr nahe Verwandte oder Freunde, die der Familie sehr nahe stehen. Erst viele Jahre später wurde der Kuss als Zeichen der Liebe für das Paar verwendet.

Der Kuss hat auch je nach Kultur unterschiedliche Konnotationen, zum Beispiel küssen sich die Russen zum Gruß auf den Mund, die Franzosen geben drei Küsse und Eskimos reiben sich die Nase.

Heutzutage ist das Küssen von Kindern auf den Mund in vielen Familien eine ganz normale Handlung, ein Brauch, der natürlich vorkommt, wie jemand, der ihn auf die Wange gibt. Ich tat es für eine lange Zeit, bis Erkältungen und Erkältungen in einem harten Winter systematisch von einem zum anderen übertragen wurden und ich mich entschied, aseptischere Gewohnheiten anzunehmen.

- Der Hauptgrund für diejenigen, die nicht glauben, dass es richtig ist, ist medizinisch: Sie glauben, dass es eine Handlung ist, die Krankheiten wie Grippe, Erkältung oder schwerwiegendere Krankheiten wie Mononukleose auf das Baby übertragen kann.

- Andere Menschen finden es inakzeptabel, ein Kind auf den Mund zu küssen, sogar Ihr Kind, da sie glauben, dass es mit einem „sexuellen Verhalten“ zusammenhängt, das dem Partner vorbehalten ist.

- Wenn die Kinder wachsen, ist es nicht richtig, mit dem Brauch fortzufahren, da es einerseits in der Schule lächerlich gemacht werden könnte oder das Kind diesen Brauch verwechseln und versuchen könnte, ihn mit seinen Freunden zu wiederholen.

- Es ist ein Akt der Zuneigung und Liebe ohne jede andere Konnotation, der eine enge Verbindung zwischen Eltern und Kindern herstellt. Es hat keine sexuelle oder schmutzige Konnotation, es ist nur der Ausdruck der Liebe zwischen Eltern und Kindern. Das Umarmen und Küssen von Kindern ist für eine gute emotionale Entwicklung unerlässlich.

Und du denkst du?

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Babys auf den Mund küssen, ja oder nein?, in der Kategorie Link - Anhang vor Ort.


Video: Wie Schweiger und Beckham: Poldi küsst Tochter auf Mund (Dezember 2022).