Werte

Was Kinder trinken sollten, um hydratisiert zu bleiben

Was Kinder trinken sollten, um hydratisiert zu bleiben


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Durst ist der Mechanismus unseres Körpers, um zu kommunizieren, dass er Wasser benötigt, da nur Wasser dieses Problem beheben kann. Wasser ist in großen Mengen in unserem Körper vorhanden und Teil von Zellen, Blut, allen Organen und sogar des Gehirns. Aber, Wissen Sie, welche Flüssigkeiten Kinder trinken sollten, um hydratisiert zu bleiben?

Tatsächlich sind 70% unseres Körpers sowie 85% des Gehirns Wasser und Die richtige Flüssigkeitszufuhr begünstigt die Konzentration und die Gehirnleistung. Zusätzlich zur Regulierung der Körpertemperatur ist Wasser das Vehikel für die Verdauung von Nahrungsmitteln und den anschließenden Transport von Nährstoffen zu den Zellen.

Getränke sind die Art und Weise, wie wir unseren Körper mit Wasser versorgen. Deshalb müssen wir vorsichtig sein mit dem, was wir konsumieren, und insbesondere mit denen, die wir unseren Kleinen anbieten.

Das Neugeborene braucht nur Muttermilch, um hydratisiert zu werden. Muttermilch enthält die Menge an Wasser, die das Baby benötigt, um zu hydratisieren, und da ihr Gehalt vom Beginn (mehr Wasser) bis zum Ende der Fütterung (weniger Wasser und mehr Fett) variiert, ist es das Baby durch die Häufigkeit und Die Dauer des Getränks, die entscheidet, wie viel Wasser getrunken werden soll. Selbst im Sommer braucht ein gestilltes Baby kein Wasser, und wenn es angeboten wird, kann dies die Ernährung beeinträchtigen, da dem Wasser die in der Milch enthaltenen Nährstoffe fehlen.

Ab 6 Monaten kann Wasser angeboten werden, ohne zu erzwingen, da das Baby nicht daran gewöhnt ist, es einzunehmen. Bald werden Sie feststellen, dass das Wasser Sie erfrischt und hydratisiert, und es wird derselbe sein, der danach fragt. Welche anderen Getränke können wir neben Wasser auch Babys und Kleinkindern anbieten?

- Milch: Obwohl Milch nicht als Ersatz für Wasser verwendet werden kann, kann sie als Ergänzung angeboten werden, da sie viele wichtige Nährstoffe für das Wachstum von Kindern enthält, wie Kalzium und Vitamin D.

- Säfte: Natürliche Säfte enthalten eine große Menge Wasser, ähnlich der Frucht, aus der sie stammen. Sie enthalten reichlich Vitamine und Mineralien, aber leider ist die Menge an Ballaststoffen viel geringer als die der Früchte, und der Zucker ist mehr verfügbar, so dass sie nicht so vorteilhaft sind wie die frischen Früchte selbst. Industriesäfte sollten vermieden werden, aber natürliche Säfte ohne Zuckerzusatz können zu besonderen Anlässen als Alternative zu Wasser verwendet werden.

- Shakes und Smoothies: Durch die Kombination von Milch oder Joghurt mit frischem Obst erhalten wir diese Getränke, die Wasser sowohl beim Frühstück als auch als Snack ergänzen können, da sie nahrhaft und erfrischend sind und etwas Wasser aus ihren Bestandteilen liefern.

Kohlensäurehaltige Getränke, industrielle Fruchtgetränke, unabhängig davon, ob es sich um Säfte handelt oder nicht, und koffeinhaltige Getränke sollten aufgrund ihres hohen Zuckergehalts nicht in der Ernährung des Kindes enthalten sein, und letztere auch, da Koffein die Flüssigkeitszufuhr beeinträchtigt.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Was Kinder trinken sollten, um hydratisiert zu bleiben, in der Kategorie Säuglingsernährung vor Ort.


Video: Erklärfilm Nr. 2: Mineralwasser trinken - Was geschieht dabei im Körper? (Dezember 2022).