Werte

Wenn Sie schwanger werden möchten, achten Sie auf Ihr Zahnfleisch


Heute nutzen viele Paare die Sommer- und Urlaubszeit, um eine Schwangerschaft zu erreichen. Die Ruhetage am gewählten Sommerort sind besonders geeignet, um sich zu entspannen, die Bindung zu fördern, Spannungen abzubauen und die Häufigkeit sexueller Beziehungen zu erhöhen, um die gewünschte Schwangerschaft zu erreichen. Obwohl Stress einer der Hauptfaktoren ist, der eine Schwangerschaft verhindert, ist er nicht der einzige.

Kürzlich hat eine in Australien durchgeführte Studie gezeigt, dass Gingivitis, eine Parodontitis, die das Zahnfleisch betrifft, ein Risikofaktor ist, der die Empfängniszeit einer Frau verlängern kann. Wenn Sie schwanger werden möchten, gehen Sie zum Zahnarzt und überprüfen Sie die Gesundheit Ihres Zahnfleisches, da Gingivitis die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft verzögern kann. Und es ist so, dass das Tragen eines schönen Lächelns nicht nur ein Synonym für Glück und Gesundheit ist. Diese neuartige Studie legt nahe, dass der negative Einfluss der Gingivitis auf die Fruchtbarkeit ähnlich groß ist wie der der Fettleibigkeit.

Aber was ist diese Krankheit und wie können wir sie erkennen? Parodontitis ist eine chronische und infektiöse Pathologie, die durch normale Bakterien im Mund verursacht wird und die, wenn sie nicht kontrolliert werden, das Zahnfleisch um den Zahn und das Stützgewebe entzünden können. Es beginnt damit, die Zähne zu drücken und Räume (Parodontaltaschen) zu schaffen, die sich infizieren. Eine Entzündung erzeugt eine Kaskade von Gewebezerstörung, die in den Kreislauf gelangen kann.

Parodontitis wurde mit Herzerkrankungen, Typ-2-Diabetes, Atemwegserkrankungen und Nierenerkrankungen sowie einigen Schwangerschaftsproblemen wie Fehlgeburten und Frühgeburten in Verbindung gebracht. Ungefähr 10 Prozent der Bevölkerung leiden an einer schweren Parodontitis. Die gute Nachricht ist jedoch, dass regelmäßiges Zähneputzen und Zahnseide der beste Weg sind, dies zu verhindern, und der Zahnarzt kann diesen Zustand in vier Sitzungen behandeln.

Die Einnahme von mehr als 12 Monaten, um schwanger zu werden, ist ein Indikator dafür, dass die Fruchtbarkeit beeinträchtigt ist. Aus diesem Grund versichern Experten, dass es neben Stress und Parodontitis noch andere negative Einflüsse gibt, die die Empfängniszeit einer Frau verändern können, z. B. über 35 Jahre, Fettleibigkeit oder Übergewicht und Raucher.

Wenn Sie und Ihr Partner Eltern sein möchten, bevor Sie sich auf das Abenteuer einlassen, gehen Sie daher zum Arzt, um Ihre Gesundheit zu überprüfen. Die Vorurteilsberatung wird immer wichtiger, um künftigen Gesundheitsproblemen während der Schwangerschaft vorzubeugen und das Wohl der Mutter und ihres Babys während der Schwangerschaft zu gewährleisten. Mit einigen Routineuntersuchungen kann Ihr Gynäkologe Ihre Gesundheit bestätigen, um Mutter zu werden, wann immer Sie möchten.

Marisol Neu. Herausgeber unserer Website

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wenn Sie schwanger werden möchten, achten Sie auf Ihr Zahnfleisch, in der Kategorie Schwangerschaft vor Ort.


Video: Acteon Webinar Masters in Dental Hygiene Sep 25 2020 (Dezember 2021).