Werte

Obst und Gemüse für Kinder ... besser mit der Haut!


Wenn wir unseren Babys Obst und Gemüse anbieten, wenn sie 6 Monate alt sind und mit der Ergänzungsfütterung beginnen, und entweder in Stücken oder Pürees, neigen wir von Natur aus dazu, sie zu schälen, um eventuelle Rückstände oder Spuren von Chemikalien zu entfernen auf ihrer Haut.

Obwohl dies sinnvoll sein mag, können wir unseren Kindern Mikronährstoffe entziehen, die nur in der Haut einiger Obst- und Gemüsesorten vorkommen und für ihre Gesundheit von großem Nutzen sind. Und ist das so? Obst und Gemüse für Kinder sind gesünder mit der Haut.

- BallaststoffBallaststoffe sind in der Ernährung von Kindern unverzichtbar, aber leider eine der engagiertesten Verbindungen. Indem wir dem Püree ungeschältes Obst wie Äpfel, Birnen oder Pflaumen oder Gemüse wie Zucchini oder Kartoffeln hinzufügen, tragen wir dazu bei, dass die Menge an Ballaststoffen, die unsere Kinder erhalten, ihrem Alter und Gewicht besser entspricht. Interessanterweise befindet sich in der Kartoffelschale bis zu 25% des Ballaststoff-, Vitamin- und Mineralstoffgehalts, sodass Kartoffeln bei guter Wäsche ohne Schälen gekocht werden können, insbesondere wenn ihre Haut dünner ist.

- Phytonährstoffe: Einige Früchte, wie Trauben, enthalten Polyphenole, Anthocyane und Anthocyane in ihrer Haut. Polyphenole haben antioxidative Funktionen, die vor Zellalterung schützen, während Anthocyane das Gehirn und das Herz-Kreislauf-System schützen. Anthocyane unterstützen die verbale Geschicklichkeit, das Kurzzeitgedächtnis und die Sehschärfe. Diese Funktionen sind in den Phasen des Wachstums und Lernens von großer Bedeutung. Auberginenhaut enthält ihrerseits einen Phytonährstoff, der an der Reparatur von Zellschäden beteiligt ist, und Karottenhaut ist reich an Antioxidantien. Ohne Peeling erhöhen sich die Vorteile des Verzehrs.

- Mikronährstoffe: Einige Früchte enthalten erstaunliche Mengen an Vitaminen und Mineralstoffen in ihrer Haut. Beispielsweise enthält die Haut von Pfirsichen und Nektarinen sowie anderen Früchten ihrer Familie wie Aprikosen oder Paraguayaner neben Kalium und Ballaststoffen viele wasserlösliche Vitamine, hauptsächlich Gruppe B. Interessanterweise und obwohl seine Haut äußerst unangenehm ist, ist Kiwi eine weitere Frucht, die viele Mikronährstoffe enthält. Insbesondere ist es eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin E. Äpfel und Birnen enthalten einen großen Teil ihres Vitamin C in der Haut oder direkt darunter, so dass das Schälen den Beitrag behindert. Im Allgemeinen nimmt der Mikronährstoffgehalt von der Haut zum Inneren der Frucht hin ab, wo sich die Samen befinden.

Wenn wir die Haut von Obst und Gemüse behalten wollen, wenn wir sie unseren Kleinen anbieten, Es ist darauf zu achten, dass diese vollständig sauber sind durch gründliches Schrubben und Peeling.

Darüber hinaus können Bio-Produkte zur besseren Vorsorge konsumiert werden, wenn ihnen vertraut wird, da der ökologische oder ökologische Landbau den Einsatz chemischer Produkte (z. B. Pestizide oder Pestizide) eingeschränkt hat.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Obst und Gemüse für Kinder ... besser mit der Haut!, in der Kategorie Säuglingsernährung vor Ort.


Video: Das Gemüse auf deutsch lernen - German vocabulary - Fruits u0026 vegetables - Titounis (September 2021).