Werte

Die Ente, die nur sagte, wie. Geschichten für Kinder mit Autismus

Die Ente, die nur sagte, wie. Geschichten für Kinder mit Autismus


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine große Anzahl von Kindern mit Autismus haben eine ecolálico Sprache. Dies bedeutet, dass ihre Sprache oft zu bloßen Wiederholungen dessen wird, was sie hören, und dass sie sich oft ohne Verständnis und möglicherweise aufgrund von Lautstärke und schlechtem Lernen unaufhörlich und ohne Funktionalität wiederholen.

Ich hinterlasse Ihnen eine Geschichte, für die Sie sich etwas ausgedacht haben Inklusion im Unterricht lehren durch eine einfache Erklärung der eccolálico-Sprache. Es ist auch perfekt, bevor Sie ins Bett gehen und es mit den Kindern erzählen und so ein bisschen nachdenken. Und warum auch nicht, vielleicht ist es eine großartige Möglichkeit, Kinder mit Autismus selbst anzusprechen.

Verwenden Sie es, wie Sie wollen, aber hören Sie auf, ununterbrochen "cua" zu wiederholen: "Was werden Sie den Namen der Ente löschen!"

In diesem Teich gibt es eine Ente, die immer "cua" sagt.

- Was. Was Cua cua cua.

Aber es ist nicht seine Schuld. Sie fragen ihn immer: - was? - Und er weiß nicht, wie er eine andere Antwort geben soll als:

- Was?

Und es ist die Ente, die immer "cua" sagt, wenn sie auf eine Ente hört, die die verlässt halbes WortEr verlässt auch ihre Hälfte. Du kannst es nicht ändern!

- Cu, Cu.

- Cu, Cu - sagt die Ente.

- Was für ein Chaos! Diese Ente hat es schwer zu reden. Was ist, wenn wir ihm sagen, was er sagen soll?

- Mal sehen, Ente, sag "Hallo".

- Mal sehen, Ente, sag "Hallo". Cua - sagt die Ente.

- Nein nein Nein. Es kann nicht sein, dass ich alles wiederhole!

Gutschein. Wenn unsere Ente alles wiederholt ... Und wenn wir ihm sagen, was er zu sagen hat?

- Hallo.

- Hallo - sagt die Ente.

Perfekt scheint es, dass wir es alle verstanden haben.

In diesem Teich gibt es eine Ente, die gerne "qua" wiederholt, wenn die anderen Enten qua sagen. Er mag, wie es sich anhört dieses Wort.

Eigentlich glaube ich nicht, dass er es überhaupt versteht. Aber er mag es. Er mag sehr.

In diesem Teich gibt es eine Ente, die redet gern mit anderen Enten.

- Kannst du mir helfen, ihm das Sprechen beizubringen?

- Wie können wir ihn lehren, nicht so viel zu wiederholen?

- Was ist, wenn Sie nicht aufhören können, das zu wiederholen, was wir sagen?

1- Sagen Sie, was sie sagen sollen. Verwenden Sie die erste Person und sprechen Sie für sie, wenn Sie vorher wissen, was sie wollen oder wonach sie fragen werden. Zum Beispiel "Ich möchte Kekse", wenn das Kind in das Regal schaut und nicht weiß, wie es auszudrücken ist.

2- Wiederhole seinen Namen nicht ununterbrochen. Es nützt nichts, es bringt nichts. Sagen Sie besser direkt einfache Sätze, die an Ihr Niveau angepasst sind. Nennen Sie ihn auch nicht die ganze Zeit beim Namen. "Manuel" zu sagen, bevor "kommen" gesagt wird, ist für ihn nicht funktionsfähig, da er "Manuel kommen" wiederholen wird und dies keinen Sinn ergibt.

3- Sie können Verwenden Sie einige Infinitive und manchmal auch die erste Person Plural. Zum Beispiel "um unsere Zähne zu putzen" oder "wir gehen nach Hause", um jedem die richtigen und praktischen Modelle zu geben.

4- Kürzen Sie die Wörter nicht zu denken, dass sie sie beenden werden. Vielleicht wiederholen sie wie die Ente einfach den Teil des Modells, den Sie ihnen gegeben haben. Zum Beispiel kann "heute weint" als Vorbild für sie zu Verwirrung führen, wenn wir möchten, dass sie sagen "heute regnet es".

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Die Ente, die nur sagte, wie. Geschichten für Kinder mit Autismus, in der Kategorie Kindergeschichten vor Ort.


Video: Autismus - Regelschule und Schulsystem. Asperger-Syndrom (Dezember 2022).