Werte

Vorteile von Schneeschuhen für Kinder


Winter mit dem Schnee und KälteEs ist keine Entschuldigung dafür, das Haus nicht zu verlassen und Ausflüge in die Berge zu genießen. Darüber hinaus ist es ein Anreiz, eine andere Landschaft als den Rest des Jahres zu genießen.

Der Berg im Winter bietet einige unvergleichliche Landschaften, eine überwältigende Stille und eine saubere und frische Luft, die uns die wilde Natur in all ihrer Blütezeit spüren lässt. Kinder vor diesen Privilegien zu verstecken ist ein Fehler, ebenso wie der Gedanke, dass Schnee nur Skifahren oder Rodeln bietet.

In den letzten Jahren die Praxis anderer alternativer WintersportWie Schneeschuhe haben sie viele Anhänger gewonnen.

Schneeschuhe Sie sind alle Vorteile und es ist eine sehr lustige, billige und einfache Sportart, mit Kindern ab 4 Jahren zu üben.

Schneeschuhe sind keine Erfindung von heute, aber es wurden Hinweise gefunden, dass sie bereits in der verwendet wurden Vorgeschichte im kanadischen Raum, um schneebedecktes Gelände zu durchqueren, ohne zu sinken. Seine Schlägerform, breit an der Spitze, ist es nicht zufällig, aber so dass unser Gewicht über die gesamte Oberfläche verteilt ist und wir nicht in den Schnee tauchen können.

Die ersten Schneeschuhe bestanden aus Holz und Bärenfellund offensichtlich hatte es die Form eines Tennisschlägers, daher der Name auf Spanisch, weil sie auf Englisch Schneeschuhe oder Schneeschuhe genannt werden. Derzeit haben Schläger nicht mehr diese Form, sondern wurden angepasst, um mehr zu sein komfortabel Und sie haben eine leichte Schuhform, die an der Spitze breiter ist als an der Ferse, aber gerade genug, um bequem laufen zu können.

Einer von seinen Vorteil ist, dass wir nicht zum Everest fahren müssen, um es zu genießen, ein wenig Schnee auf den Straßen ist genug.

Es geht darum, eine zu machen kurze Wanderung durch den SchneeJe nach Alter und Widerstand des Kindes, ob auf dafür vorbereiteten Wegen, auf Trekkingrouten oder beim Eintritt in das Abenteuer durch den inneren Wald, ist es wichtig, eine gute Zeit zu haben.

- Es ist ein Sport leicht zu üben, auch für die Kleinen. Ab dem 4. Lebensjahr finden wir bereits Schläger ihrer Größe.

- Wir können ein Baby in einem Rucksack mitnehmen.

- Es ist billig.

- Sie üben Übung versehentlich.

- Sie atmen saubere Luft, genießen Natur, Schnee und spektakuläre Landschaften und Straßen.

- Ist komisch und wir können aufhören, wenn wir müde sind, und uns jederzeit umdrehen.

- Ist sicher für Sie. Es ist nicht kompliziert, die Trails sind normalerweise leicht zu üben und es besteht keine Gefahr des Untergangs.

- Sie können ihre mitbringen eigenes Tempo, ohne mit ihnen fordern zu müssen.

- Es hilft ihnen, ein Gefühl der Orientierung und des Respekts für die Natur zu erlangen.

- Obwohl wir es alleine schaffen, ist es immer besser, mit dem zu beginnen Unterstützung eines Führers Möge es uns auf einen vertrauten Weg führen und uns keine Sorgen um die Straße machen.

- Warm werden, aber ohne Exzesse. Das Dreischichttechniken Es ist perfekt (Hemd, Sweatshirt und Mantel) und vergessen Sie nicht eine Mütze, einen Schal und Handschuhe.

- Besser, wenn wir uns gegenseitig helfen Stöcke gehen.

- Tragen Sie eine Rucksack mit Wasser und Snacks für die Kinder mit etwas Obst, um Müdigkeit zu vermeiden.

- Beginnen Sie mit einfachen Routen und Gehweite.

- Nicht zu viel verlangen Es ist besser, das Kind mehr wollen zu lassen, die Erfahrung wiederholen zu können, als es zu sättigen und die Schläger nicht wieder auf die Füße stellen zu wollen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Vorteile von Schneeschuhen für Kinder, in der Kategorie Sport vor Ort.


Video: So gelingt der Einstieg ins Schneeschuhwandern. Mein Montafon Expertentipp (Dezember 2021).