Werte

Schwangerschaft von Zwillingen oder Zwillingen


Nach der medizinischen Bestätigung, dass die Schwangerschaft zweimal kommt, fragen sich viele Eltern, ob dies der Fall sein wird Zwillinge oder Zwillinge. Im Prinzip ist die Nachricht immer eine Überraschung, die Zweifel an der Schwangerschaft, der besonderen Sorgfalt, die nicht zu erwartenden wirtschaftlichen Kosten und den vielen zu bewältigenden Herausforderungen aufkommen lässt.

Es gibt mehrere Gründe, warum eine Frau mehr als ein Baby empfängt:

1. Alter. Ab dem 30. Lebensjahr steigt die Wahrscheinlichkeit einer Mehrlingsschwangerschaft. Ein Drittel dieser Schwangerschaften gehört Frauen, die darauf warten, nach dem 30. Lebensjahr Kinder zu bekommen. Mit der Zeit produziert eine Frau mehr Hormone, die den Eisprung stimulieren, wodurch ihre Eierstöcke jeden Monat mehr Eier freisetzen.

2. Medikamente, die die Fruchtbarkeit anregen. Hormonelle Behandlungen zur Steigerung der Eiproduktion in einem Zyklus prädisponieren für Mehrfachbefruchtung.

3. Assistierte Reproduktionstechnikenwie Befruchtung in vitro (IVF) verwenden Sie Transfers von zwei bis drei Embryonen in der Gebärmutter, um bessere Erfolgschancen bei der Befruchtung zu haben.

4. Erbe. Es ist auch wahrscheinlicher, dass eine Frau mehr als ein Baby empfängt, wenn sie eine persönliche oder familiäre Vorgeschichte der Geburt von Zwillingen oder Zwillingen hat.

5. Multipar. Nach mehreren früheren Entbindungen ist die Möglichkeit einer Mehrlingsschwangerschaft erhöht.

Ein Ultraschall während des ersten Schwangerschaftstrimesters zeigt die Anzahl der Embryonen an, die Sie in der Gebärmutter tragen. Obwohl, wenn Sie nach einer Fruchtbarkeitsbehandlung wie Befruchtung schwanger wurden in vitroIn den ersten acht Wochen wird höchstwahrscheinlich ein Ultraschall durchgeführt, um die Anzahl der Embryonen zu bestimmen.

Ultraschalluntersuchungen sind nahezu kinderleicht, wenn es darum geht, Mehrlingsschwangerschaften aufzudecken, insbesondere von der sechste oder achte Schwangerschaftswoche. Wenn Sie sich keiner Fruchtbarkeitsbehandlung unterzogen haben, kann Ihr Gynäkologe vermuten, dass Sie mehr als ein Baby erwarten, wenn Ihre Gewichtszunahme in den ersten Monaten erheblich schneller als erwartet ist oder wenn Sie an schwerer Übelkeit und Erbrechen leiden. Ultraschall ist auch hilfreich, um festzustellen, wie lange Sie tatsächlich schwanger sind.

Sie können das gleiche und das gleiche Geschlecht haben oder wie Geschwister aussehen und das gleiche oder ein anderes Geschlecht haben. Aber sowohl im Fall von Zwillingen als auch von Zwillingen werden die Kinder durch eine sehr wichtige Tatsache vereint sein, sie haben sich entwickelt und wurden zusammen geboren. Babys, die in derselben Schwangerschaft zusammenwachsen, können aufgrund ihrer Bildung:

1. Zwillinge. Sie sind wirklich identisch. Die Schwangerschaft ist als monozygote oder univitelline Schwangerschaft bekannt. Es tritt auf, wenn eine einzelne Eizelle mit einem Sperma befruchtet wird und eine Zygote bildet, die sich später in zwei Teile teilt und zwei Feten entwickelt. Abhängig vom Zeitpunkt der Teilung, dh wenn sie zwischen dem ersten und vierten Tag nach der Befruchtung auftritt, hätte jeder Fötus seine Plazenta und seinen eigenen Fruchtblasenbeutel, aber wenn die Teilung zwischen dem vierten und achten Tag erfolgt (in 75 Prozent hundert) In jedem Fall hat jeder Fötus seinen eigenen Beutel, aber er teilt sich die Plazenta.

Bei Zwillingen entwickelt sich jeder unabhängig voneinander, besteht jedoch aus demselben Ei und demselben Sperma. teilen das gleiche Erbgut und sie sind physikalisch fast identisch. Statistiken zeigen, dass Zwillinge 30 Prozent der Doppelschwangerschaften ausmachen.

2. Zwillinge. Die Schwangerschaft von Zwillingen, auch bizygotisch oder bivitelin genannt, wird durch die Befruchtung von zwei Eiern und zwei Spermien hervorgerufen, was zu zwei verschiedene Embryonen das fällt in der Zeit zusammen und sie können vom gleichen Geschlecht sein oder nicht. Ihre Ähnlichkeit wird der von zwei Geschwistern ähneln, die bei unterschiedlichen Geburten geboren wurden. Sie treten in 70 Prozent der Fälle von Mehrlingsschwangerschaften auf und werden auch als brüderliche Zwillinge bezeichnet. In der Zwillingsschwangerschaft entwickelt sich jeder Fötus mit seinem eigenen Fruchtblasenbeutel und seiner eigenen Plazenta.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Zwillings- oder Zwillingsschwangerschaft, in der Kategorie Zwillinge / Zwillinge vor Ort.


Video: Geburtsbericht der ZwillingeKaiserschnittMels Kanal (Dezember 2021).