Werte

Kinder für Ordnung erziehen


Eltern bitten unsere Kinder normalerweise, ordentlich zu sein, und wir sind frustriert, wenn wir das Chaos sehen, das ihr Zimmer überschwemmt. Der Boden kann mit Spielzeug, Kleidung, Geschichten übersät sein ... Alles voller Dinge ohne Ordnung oder Konzert.

Wir können nicht so tun, als würden sie aus eigener Initiative alles in perfekter Ordnung halten, das ist nur für ein paar glückliche, also gibt es keine andere Lösung als Kinder für Ordnung erziehen.

Ordnung ist wichtig für ein gutes und zufriedenstellendes Familienleben. Aber wie erreicht man das? Bei einigen Kindern ist es eine einfache Aufgabe, sie scheinen ordentlich und ordentlich geboren worden zu sein und halten ihre Sachen in perfektem Magazinzustand. Zu anderen Zeiten ist es umgekehrt, ein Tornado scheint durch den Raum gegangen zu sein, und auch das Chaos und die Unordnung scheinen das Kind nicht zu beeinträchtigen.

Wenn letzteres Ihr Fall ist, ist es Zeit, es zu ändern. Ordnung ist einer der Werte, die wir unseren Kindern vermitteln müssen, da viele andere Werte darauf basieren. Und es ist so, dass sich die Ordnung innerhalb der Werte nicht nur auf die Ordnung materieller Dinge bezieht, sondern auch auf die Ordnung der Person im Allgemeinen, was zu emotionalem Gleichgewicht, Kontrolle und Selbstkontrolle, Organisation von Ideen und persönlichen Projekten führt .

- Wir müssen von früher Kindheit an beginnenWarten Sie nicht, bis die Kinder erwachsen sind, es wird schwierig sein, sie dazu zu bringen, den Wert der Ordnung zu erlangen. Kleine Kinder reagieren sehr empfindlich auf dieses Lernen. Wir können es ab dem Zeitpunkt tun, an dem unser Kind ein Baby ist, das Gewohnheiten und Routinen für Schlaf, Mahlzeiten oder Hygiene entwickelt.

- Ab 3 Jahren: Ordnung hilft Kindern, sich sicher und ruhig zu fühlen. In diesem Alter wissen sie bereits, dass alles einen bestimmten Platz einnehmen muss, und wenn wir es haben, müssen wir es an seinen Platz zurückbringen, sobald das Spiel vorbei ist. Es hilft, wenn wir die Aufgabe, das Spielzeug zu sammeln, als Spaß vorschlagen und die Arbeit mit Kisten oder Körben für jede Sache erleichtern.

- Durch Beispiel erziehen: Kinder ahmen das Verhalten der Eltern nach. Wenn wir die Ordnung unserer Kinder fördern wollen, müssen wir eine Ordnung zeigen, sowohl in unserem Leben, um Hektik und Stress zu beseitigen, als auch in unserem Zuhause, ohne Kleidung und Habseligkeiten gestapelt zu lassen.

- Fehler vermeiden: Wir fördern keine Ordnung bei Kindern, wenn wir beschließen, Dinge wegzuräumen, wenn alles so chaotisch ist, dass das Haus wie ein heftiger Kampf erscheint. Wir fördern keine Ordnung, wenn wir uns dem anderen Elternteil stellen, der ungeordnet ist. Wir fördern die Ordnung auch nicht, wenn wir zu Hause keinen bestimmten Raum für die Aufbewahrung der einzelnen Objekttypen schaffen. Machen Sie Ordnung nicht zu einer Obsession, indem Sie das Spielzeug des Kindes weglegen, während es noch spielt.

- Aufgaben festlegen: Erstellen Sie eine Liste mit Aufgaben, die das Kind jeden Tag erledigen muss, z. B. sein Spielzeug aufheben, seine Kleidung sortieren und sein Bett machen. Jeden Tag überprüfen wir, ob Sie Ihre Aufgaben erledigt haben, und am Ende der Woche, wenn Sie sie erledigt haben, werden wir Sie gut belohnen, indem wir Sie bis später einen Film ansehen lassen und Ihr Lieblingsessen oder einen anderen Preis auswählen, der nicht erledigt ist Material.

Quelle: AMEI-WAECE

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Kinder für Ordnung erziehen, in der Kategorie Wertpapiere vor Ort.


Video: Musikken i pædagogikken er forsvundet (Dezember 2021).