Werte

Aufmerksamkeit und Konzentration der Kinder


Die Umgebung eines Kindes ist voller Informationen, Nachrichten und Anregungen. Vielleicht ist es aus diesem Grund schwierig für sie, die Aufmerksamkeit und Konzentration auf das Studium und ihre Aufgaben auf besondere Weise aufrechtzuerhalten. Die allgemeine Aufmerksamkeit, die jeder neue Aspekt in Ihrem Leben erfordert, bereitet manchmal Lernschwierigkeiten.

Durch Aufmerksamkeit kann sich unser Geist auf einen Reiz unter allen um uns herum konzentrieren, um alle anderen zu ignorieren. Mit Konzentration, einer der grundlegenden Fähigkeiten im Wissensprozess, konzentrieren wir unsere Aufmerksamkeit so lange wie nötig auf einen Punkt von Interesse.

Ohne Konzentration ist es praktisch unmöglich, etwas zu lernen, daher ist Konzentration für das Lernen unerlässlich.

1. Vermeiden Sie Ablenkungen. Verzichten Sie auf alles, was die Aufmerksamkeit des Kindes ablenken kann: persönliche Probleme, familiäre Probleme, fehlende Ziele, Lärm usw.

2. Aufgaben diversifizieren. Wechseln Sie von Zeit zu Zeit das Fach oder das Studienfach. Die Änderungen helfen dabei, den Aufmerksamkeitsprozess zu starten, damit das Kind länger konzentriert bleiben kann.

3. Erstellen Sie Lernroutinen und -gewohnheiten. Es ist praktisch, jeden Tag zu einer festgelegten Zeit mit dem Lernen zu beginnen, um eine gute Gehirnleistung zu erzielen. Wenn sich eine Person daran gewöhnt, sich jeden Tag zur gleichen Zeit zu konzentrieren, wird sie es nach einigen Tagen für ihren Geist einfacher machen, sich zu dieser Zeit zu konzentrieren.

4. Zeiten markieren. Es ist erforderlich, eine Zeit für die Ausführung jeder Aufgabe oder Aktivität festzulegen und diese zur geplanten Zeit auszuführen.

5. Aufgaben organisieren. Die schwierigsten Aufgaben sollten erledigt werden, wenn das Kind am meisten ausgeruht ist.

6. Konzentriere den Geist. Um die volle Kapazität zu erreichen, erfordert die Konzentration ein vorheriges Aufwärmen, das darin bestehen kann, einige Minuten (nicht mehr als fünf) zu verbringen, um einige Buchstaben (wählen Sie einen aus) aus einem Zeitungsblatt zu streichen. Anschließend können Sie mit der geplanten Aktivität fortfahren.

7. Ziele setzen. Es ist sehr wichtig, dass das Kind klare Ziele hat. Wenn wir wirklich und stark etwas wollen, mobilisieren wir viele unserer Ressourcen, um zu versuchen, es zu erreichen. Wenn dem Kind sein Ziel in der Studie klar ist, wird mehr als sein Teil dazu beitragen, es zu erreichen.

8. Pausen zusammenstellen. Der Aufmerksamkeitsprozess folgt einer Kurve, die mit der Zeit tendenziell abnimmt. Daher ist es zweckmäßig, Pausen zu verteilen, um die Konzentration wiederzugewinnen.

9. Synthetisieren und zusammenfassen. Das geistige Zusammenfassen dessen, was während einer Erklärung gehört wurde, und das Aufschreiben der interessantesten Details in kurzen Sätzen ist eine gute Technik, um Aufmerksamkeit zu erregen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Aufmerksamkeit und Konzentration der Kinderin der Kategorie Lernen vor Ort.


Video: Psychologie: Intelligenz - Training der Aufmerksamkeitskontrolle (Dezember 2021).